Wildkunde

Schalen­wild

Das Schalenwild gehört zu der Gattung der Paarhufer. Deren Hufe werden in der Waidmannssprache als Schalen bezeichnet, worauf auch die Waidmännische Bezeichnung dieser Wildart zurückgeht. Allen Schalenwild ist gemein, dass ihre Hauptsinnesorgane sich auf das Wittern (riechen) und Vernehmen (hören) beschränken, das Äugen (sehen) ist das schwächste dieser Sinne, da Schalenwild nur Kontraste und Bewegungen wahrnehmen. Ebenso ist die Farbwahrnehmung kaum

Schalen­wild Read More »

Nach oben scrollen

Ich möchte den Hunters Lodge Newsletter erhalten

Jetzt deinen Platz im Ferienkurs sichern!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner